Últimos itens adicionados do Acervo: Universidade de Tubinga

A Universidade Everardo Carlos de Tubinga é uma instituição de ensino superior pública localizada na cidade de Tubinga, na Alemanha. É uma das mais antigas da Alemanha. Foi fundada em 11 de Março de 1477.

Página 4 dos resultados de 30591 itens digitais encontrados em 0.007 segundos

‣ Psychological diagnostics in the talent development program of the German Soccer Association: A stepwise procedure to examine the relevance of personality characteristics in talented soccer players

Feichtinger, Philip
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Dissertation; info:eu-repo/semantics/doctoralThesis
Português
Sport psychological training and coaching has become increasingly relevant in the context of youth promotion programs in soccer. Likewise, numerous sport psychologists are integrated into support frameworks at clubs and associations. Scientifically sound diagnostics of personality characteristics can be regarded as an important foundation for the optimization of such sport psychological work. The present dissertation examined the relevance of psychological personality characteristics in talented soccer players in order to provide an empirical basis for the application of psychological diagnostics. For this purpose diagnostics of personality characteristics were implemented in the talent development program of the German Soccer Association. In accordance with previous research in sport science and psychology, a stepwise procedure was used to examine the prognostic value of personality characteristics. Taking into consideration a multidimensional, domain-specific, dynamic, and prospective understanding of talent, this procedure comprised four steps, which were addressed in three empirical studies as part of this dissertation. For the purpose of selecting potentially relevant predictors of soccer talent (Step 1), an analysis of the literature on psychological characteristics in talent research was conducted. Subsequently...

‣ Honesty-Humility at School: A Person x Situation Approach to Explain Students' Social Behavior

Allgaier, Katharina
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Dissertation; info:eu-repo/semantics/doctoralThesis
Português
Persönlichkeitsunterschiede zwischen Menschen sowie Merkmale von Situationen stellen zwei zentrale Ansätze dar, um menschliches Verhalten zu erklären. Der basale Persönlichkeitsfaktor Ehrlichkeit-Bescheidenheit, der Tendenzen zu aufrichtigem und fairem Verhalten sowie zu einer unbedingten Kooperation beinhaltet, ist insbesondere dazu geeignet, Unterschiede im Sozialverhalten von Menschen zu erklären. Dabei impliziert die Theorie zu Ehrlichkeit-Bescheidenheit Annahmen darüber, inwiefern die Persönlichkeitseigenschaft in Wechselwirkung mit Situations- und Kontextmerkmalen steht: Personen mit hohen Ehrlichkeit-Bescheidenheitswerten zeigen, so die Hypothese, relativ unabhängig von Situationsmerkmalen positives Sozialverhalten. Hingegen ist zu erwarten, dass Menschen mit niedrigeren Ehrlichkeit-Bescheidenheitswerten positives Sozialverhalten zeigen, wenn entsprechende Situationsanreize dazu bestehen, oder der Kontext dazu einlädt, während sie jedoch unter weniger günstigen Umständen negativeres Sozialverhalten zeigen sollten. Anhand eines multimodalen Ansatzes überprüfte die Dissertation in drei Studien die Annahmen über Ehrlichkeit-Bescheidenheit in Hinblick auf das Sozialverhalten von Kindern und Jugendlichen. Es wurde der Einfluss von Ehrlichkeit-Bescheidenheit...

‣ Biomechanischer Vergleich operativ rekonstruierter Achillessehnenrupturen unter Verwendung unterschiedlicher distaler Verankerungen im ex vivo Schweinemodell

Salewski, Christoph
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Dissertation; info:eu-repo/semantics/doctoralThesis
Português
Die Therapie der akuten Achillessehnenruptur gliedert sich in konservative und operative Verfahren. Unter den operativen gibt es offen-chirurgische und minimal-invasiv perkutane Techniken. Weiter können die Nähte in belastbare und adaptierende Nähte unterteilt werden. Kann ein Knochenanker für die offen-chirurgische Versorgung der Achillessehnenruptur der Krackow-Naht vorgezogen werden? Die Krackow-Naht gilt als Benchmark für die biomechanischen Studien zur Achillessehnennaht. An 48 rechten hinteren Schweinefüßen wurde mit der Materialprüfmaschine Zwicki-Line 2,5kN und der optischen Messeinheit PONTOS 5M eine biomechanische ex vivo Studie durchgeführt. Eine Gruppe umfasste dabei 16 Präparate. Die Gruppe M0 wurde mit der Krackow-Naht versorgt. Die Gruppe M1 erhielt einen Mitek-Anker. Die Gruppe M2 erhielt eine transossäre Bohrung in der Sagittalebene des Calcaneus, durch welche die Fäden geführt wurden. Als relevanter Unterschied wurden 50 N (ca. 5kg) als Testkriterium festgelegt. Der mechanische Teil der Studie bestand in der Präparation der Schweinesehnen, der Anpassung der Prüfmaschinen an die biologischen Strukturen und der Naht selbst. Der mitgelieferte Faden im Mitek-Anker, OrthocordTM , wurde in allen Versuchen verwendet. Sowohl Fallzahlplanung...

‣ Zur Problematik literarischer Rhetorik am Beispiel Thomas Bernhards

Knape, Joachim
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Aufsatz; info:eu-repo/semantics/article
Português
Zweitveröffentlichung

‣ Stilistik und Rhetorik: am Beispiel der Textsorte Brief

Knape, Joachim
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Aufsatz; info:eu-repo/semantics/article
Português
Zweitveröffentlichung

‣ Persuasion und Kommunikation

Knape, Joachim
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Aufsatz; info:eu-repo/semantics/article
Português
Zweitveröffentlichung

‣ New Rhetoric und Rhetorik der Dekonstruktion: von Kenneth Burke zu Paul de Man

Knape, Joachim
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Aufsatz; info:eu-repo/semantics/article
Português
Zweitveröffentlichung

‣ In-vitro-Effekte von Dichloracetat in hypoxischen Tumorzellen

Gerhard, Elisa Janina Waltraud
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Dissertation; info:eu-repo/semantics/doctoralThesis
Português
Dichloracetat (DCA) hemmt die Pyruvatdehydrogenasekinase und zwingt Zellen somit die oxidative Phosphorylierung von z.B. Glukose auf. Tumorhemmende Wirkungen von DCA wurden beschrieben. Die vorliegende Arbeit erweiterte diese Studien, indem sie die Hypoxie-spezifischen Effekte von DCA auf anaeroben Stoffwechsel, Energiestatus, Hypoxie-Stressantwort, Zellzyklus, apoptotischen und nekrotischen Zelltod, und das klonogene Überleben von humanen Kolonkarzinom- und Brustkrebszellen zeigt. Unter Normoxie hatte DCA auch bei therapeutisch irrelevant hohen Konzentrationen kaum Effekte auf Stoffwechsel, Zellzyklus oder Überleben der Tumorzellen. Unter Hypoxie erniedrigte DCA zumindest tendenziell die Stabilisierung von HIF-1α, erhöhte die Aktivität der AMP-Kinase, die Zellpopulationen mit zusammengebrochenem innermitochondrialem Membranpotential und degradierter DNS und erniedrigte das klonogene Überleben. Diese Effekte galten für beide Tumorlinien und wurden allerdings nur mit sehr hohen DCA-Konzentrationen erreicht, sodass sich aus Sicht dieser Arbeit DCA nicht als Chemotherapeutikum empfiehlt.

‣ Humanismus, Reformation, deutsche Sprache und Nation

Knape, Joachim
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Aufsatz; info:eu-repo/semantics/article
Português
Zweitveröffentlichung

‣ Neue Medien und Alltag – Ein Studiogespräch

Hägele, Ulrich
Fonte: Universidade de Tubinga Publicador: Universidade de Tubinga
Formato: 01:00:00
Português
Der Medienwissenschaftter Kiron Patka unterhält sich mit Ingrid Siluk-Reitenbach und Magdalini Chatsatrian, Bachelor-Absolventinnen des Tübinger Instituts für Medienwissenschaft, über ihren Alltag mit den neuen Medien.

‣ Rap

Hägele, Ulrich
Fonte: Universidade de Tubinga Publicador: Universidade de Tubinga
Formato: 01:00:00
Português
01 Rapmusik entstand vor rund 40 Jahren. Seitdem hat sich der ziemlich wortgewandte Musikstil zu einem der beliebtesten der Welt entwickelt. Aber was macht den Rap so besonders? „It’s mostly the voice“ hat mal ein berühmter Rapper gesagt. Ohne die Stimme gäbe es also diesen Sprechgesang gar nicht. Sie ist die Essenz dieses Genres. Über die Funktion der Stimme im Rap hören wir ein Feature von Micro-Europa-Reporterin Felicitas Schneider. 02 Micro-Europa-Reporterin Rebecca Sahin hat für "Der Sound von Rap" einen Tag lang den Rapper und Songwriter BEKS und seinen Freund Flausen begleitet. In seinem Stuttgarter Studio zeigt er ihr, wie er zur Rapmusik gekommen ist und wie sie überhaupt produziert wird.

‣ Der Sonntag und die Arbeit

Hägele, Ulrich
Fonte: Universidade de Tubinga Publicador: Universidade de Tubinga
Formato: 01:00:00
Português
01 Der Sonntag! Ausschlafen, ausgiebig frühstücken, die Oma besuchen, Ausflüge, Sonntagsbraten. Aufgeschobene Arbeiten erledigen. Den Gottesdienst besuchen. Oder sogar arbeiten gehen. Jeder gestaltet seinen Sonntag anders. Und wie ist das heute in der schnelllebigen Zeit? Was wird aus dem Sonntag? Was hat sich im Laufe der Zeit an der Gestaltung des Tages geändert? Darüber sprach Julia Kugler mit Leuten, die am Sonntag arbeiten, in die Kirche gehen oder den Tag für die Familie frei halten. Außerdem befragte sie die Kulturwissenschaftlerin Lioba Keller-Drescher vom Tübinger Ludwig-Uhland-Institut über die Veränderung unserer sonntäglichen Praxen. 02 Bücher besorgen, Essen einkaufen, am Wochenende einen Heimatbesuch machen: All das kostet eine Menge Geld. Glücklicherweise sind die Möglichkeiten für Studenten relativ vielfältig. Auf unzähligen Websites gibt es eine Menge Jobangebote. Manche Studenten nutzen die vorlesungsfreie Zeit, um arbeiten zu gehen. Andere jobben während des Semesters. Auch die Uni bietet Studenten Verdienstmöglichkeiten mit Hiwi-Jobs. Und viele Unternehmen setzen auf die, im Vergleich, doch billigen Werksstudenten. Ob man nun im Einzelhandel arbeitet oder Teil eines großen Unternehmens ist – die Erfahrungen...

‣ Impact of refugee camps on their environment. A case study using multi-temporal SAR data

Braun, Andreas; Hochschild, Volker
Fonte: Sciencedomain international Publicador: Sciencedomain international
Tipo: Artikel; info:eu-repo/semantics/other
Português

‣ Combining SAR and optical data for environmental assessments around refugee camps

Braun, Andreas; Hochschild, Volker
Fonte: Berlin : Wichmann Publicador: Berlin : Wichmann
Tipo: Konferenzveröffentlichung; info:eu-repo/semantics/conferenceObject
Português

‣ Using remote sensing and GIS to support drinking water supply in refugee/IDP camps

Braun, Andreas
Fonte: Berlin : Wichmann Publicador: Berlin : Wichmann
Tipo: Konferenzveröffentlichung; info:eu-repo/semantics/conferenceObject
Português

‣ Combined use of SAR and optical data for environmental assessments around refugee camps in semiarid landscapes.

Braun, Andreas; Hochschild, Volker
Fonte: Universidade de Tubinga Publicador: Universidade de Tubinga
Tipo: Konferenzveröffentlichung; info:eu-repo/semantics/conferenceObject
Português

‣ Berufe mal anders

Hägele, Ulrich; Hägele, Ulrich
Fonte: Universidade de Tubinga Publicador: Universidade de Tubinga
Formato: 01:00:00
Português
01 Die Gitarre ist eines der ältesten Musikinstrumente. Die spanischen Konzert- und Flamenco-Gitarren von Antonio de Torres sind legendär. Westerngitarren hingegen kommen ursprünglich aus Amerika. Man spielt sie mit Stahlsaiten. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte die heute noch existierende Firma Martin das Urmodell. Martin, aber auch Gibson und Taylor, das sind drei Namen, die das Herz eines jeden Gitarrenliebhabers höher schlagen lassen. Eine Kultur des Gitarrenbaues gibt es aber auch in Deutschland. Im oberbayrischen Mittenwald etwa produzieren kleinere Manufakturen Konzert- und Westerngitarren. Einer der renommiertesten Gitarrenbaumeister in Deutschland sitzt aber in Reutlingen: Achim-Peter Gropius. Ein Beitrag von Sandra Gäßler. 02 Steinway & Sons, Fazioli und Bösendorfer: Diese berühmten Markennamen sollten die meisten Leute, die sich in irgendeiner Weise mit Klavieren beschäftigen, kennen. Unzählige Menschen weltweit begeistern sich für die Musik dieses Klassikers von Musikinstrument und viele Menschen spielen selbst Piano. Aber wie genau entsteht so ein gigantisches Instrument? Micro-Europa-Reporterin Natalie Baschkarev hat die Klavierbauerin Cornelia Dippon. 03 Nina Schuler arbeitet als Geschäftsführerin und Hundetrainerin bei der Hundeschule CaniSports in Sindelfingen. Reines Begleithundetraining ist bei ihr ebenso möglich wie Leistungskurse für den Hund. Doch nicht nur das: durch ihr abgeschlossenes Sportwissenschaftsstudium bietet sie außerdem spezielle Sportkurse in Kombination für Hund und Mensch an. Hierbei bringt sie ihr Wissen aus dem Studium als Trainerin ein. Neben ihrer Hundeschule füllen noch einige andere Aktivitäten ihren Alltag. Da bleibt kaum Raum für Freizeit. Clarissa Glück war vor Ort und hat genauer nachgefragt. 04 Der Hund gilt als der beste Freund. Viele andere Tiere stehen eher im Abseits. Doch es gibt Menschen...

‣ Tests, Ergebnisrückmeldungen und dann? Zur Nutzung von Ergebnisrückmeldungen aus einem internetgestützten Diagnose- und Förderinstrument durch Lehrkräfte

Sigel, Maike
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Dissertation; info:eu-repo/semantics/doctoralThesis
Português
Die unter anderem durch die PISA Studie angestoßenen strukturellen Änderungen im Bildungssystem führen von der Input- zur evaluationsbasierten Output-Steuerung (Wacker, Maier & Wissinger, 2012). Die vermehrte Durchführung von Vergleichsarbeiten etc. wirft Fragen zur Nutzung der daraus gewonnenen Informationen auf. Lehrkräfte können durch objektivierte Informationen, beispielsweise bei der individuellen Diagnostik und Förderung von Schülerinnen und Schülern Unterstützung erhalten. Das in den Schuljahren 2009/2010 bis 2012/2013 in ganz Baden-Württemberg eingesetzte Testverfahren Online Diagnose, bot den Lehrkräften ein internetgestütztes Diagnose- und Förderinstrument zur Erfassung von Schülerleistungen. Das Testverfahren Online Diagnose umfasste verschiedene Tests (Haupt-, Detail- und Nachtest), die Rückmeldung von Ergebnissen aus den Tests und die Bereitstellung individueller Fördermaterialien. In Anlehnung an ein Nutzungsmodell von Ergebnisrückmeldungen, dem Zyklenmodell der Rückmeldung (z. B. Helmke, 2004; Helmke & Hosenfeld, 2005; Hosenfeld & Groß Ophoff, 2007), wurde die Nutzung der Ergebnisrückmeldungen und der Instrumente des Testverfahrens Online Diagnose im Rahmen einer Lehrkraftbefragung untersucht. Das Zyklenmodell der Rückmeldung berücksichtigt für die Nutzung von Ergebnisrückmeldungen den Prozessweg von deren Interpretation...

‣ Novel Protein and Coding Determinants of Protein Biosynthesis Speed and Accuracy: The Role of Scp160p in Translational Efficiency and Fidelity of Suboptimally tRNA Re-Use Encoded Yeast mRNAs

Hirschmann, Wolf Dietrich
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Dissertation; info:eu-repo/semantics/doctoralThesis
Português
In balancing accuracy versus speed in protein synthesis, numerous parameters serve to increase translational efficiency by optimizing the binding kinetics of translation factors to the ribosome. On the one hand, use of frequent codons, recognized by higher-abundance tRNAs, correlates with lower mistranslation rates. On the other hand, autocorrelation, the re-use of tRNAs by different synonymous codons, is a proven predictor of translational velocity. Factors that limit diffusion of ribosome interacting molecules, e.g. aminoacyl tRNA synthetases, can also contribute to higher efficiency. Additionally, accumulation of positively charged amino acids in the peptide exit tunnel is a reliable predictor of translational stalling. The budding yeast multi-KH domain RNA-binding protein Scp160p binds to over 1000 mRNAs as well as polyribosomes, and its mammalian homolog vigilin binds tRNAs and translation elongation factor EF1alpha. Despite its implication in translation, studies on Scp160p's molecular function are lacking to date. Our lab previously applied translational profiling approaches and demonstrated that the association of a specific subset of mRNAs with ribosomes or heavy polysomes depends on Scp160p. Interaction of Scp160p with these mRNAs requires the conserved K homology (KH) domains 13 and 14. Transfer RNA pairing index (TPI) analysis of Scp160p target mRNAs had indicated a higher degree of consecutive use of iso-decoding codons in more depletion-affected messages. As shown previously for one target mRNA encoding the glycoprotein Pry3p...

‣ Die Rolle von Ca 2+ -aktivierten K + -Kanälen für die Radioresistenz des Glioblastoms

Stegen, Benjamin
Fonte: Universität Tübingen Publicador: Universität Tübingen
Tipo: Dissertation; info:eu-repo/semantics/doctoralThesis
Português
Glioblastoma multiforme sind die häufigsten und gleichzeitig malignesten primären Neoplasien im Gehirn. Glioblastomzellen können innerhalb des Gehirns weite Strecken zurücklegen, eine diffuse Infiltration des Gehirns ist die Folge. Eine komplette operative Entfernung und Erfassung der residuellen Tumorzellen durch das Zielvolumen während der adjuvanten Strahlentherapie ist daher oft nicht möglich. Die Migration von Glioblastomzellen hängt sehr stark von hoch effizienten Zellvolumenänderungen ab, welche es der Zelle ermöglicht, sich durch die engen Zellzwischenräume hindurch zu zwängen. Diese Ab- und Zunahme des Zellvolumens schließt die Abgabe von KCl mit ein, welche von einem osmotisch bedingten Verlust an freiem Zellwasser gefolgt wird. Dieser Prozess wird bewerkstelligt durch Ca2+- regulierte K+- und Cl--Kanäle in der Plasmamembran. Eine Bestrahlung (IR) dieser Zellen scheint die Migration von Glioblastomzellen sogar noch weiter zu stimulieren. Ein Schlüsselereignis in diesem Vorgang ist die Aktivierung von BK K+-Kanälen in den bestrahlten Zellen. Der erste Teil dieser Doktorarbeit analysierte das Signaling „down“- und „upstream“ der durch Bestrahlung induzierten BK K+-Kanal-Aktivierung. Eine Bestrahlung induzierte die Bildung des CXCR4 Agonisten SDF-1 und veränderte das Ca2+- Signaling...